Skip to main content

Apfelkuchen mit ganzen Apfelstücken

Zutaten und Zubereitung

Wenn der Appetit nach einem saftigen und lockeren Apfelkuchen verlangt, ist dieses Rezept goldrichtig;)

  • 150 g Zucker
  • 175 g Butter
  • 4 Eier
  • 1 Zitronenschale (gerieben)
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Milch
  • 1/2 Tütchen flüssige Bourbon Vanille oder alternativ 2 Tütchen Vanillezucker

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und ordentlich aufschlagen.

  • 250 g Mehl
  • 1 P. Backpulver

Mehl und Backpulver vermischen, zu der Zucker-Butter-Ei Masse geben und zu einem glatten Teig verquirlen. 1 Springform einfetten und den Teig einfüllen.

  • 600 g Äpfel (ca. 6-8)

Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse gründlich entfernen. Die Viertel mehrmals längs einschneiden. So viele Apfelstücke wie möglich auf dem Teig auflegen und etwas eindrücken.

Den Backofen auf 175° vorheizen. Den Kuchen auf mittlerer Schiene einstellen und nach ca. 15-20 Minuten mit einem Bogen Backpapier abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Insgesamt bleibt der Apfelkuchen ca. 1 Stunde im Ofen.

Bilder zum Rezept

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Trenner

Private Rezept-Ideen - Weitere Kategorien

Das Rezept hat Ihren Geschmack noch nicht so recht getroffen? Dann warten in den privaten Rezepten eine Vielzahl weiterer Back- und Kochtipps, die ich zu meinen persönlichen Favoriten zähle. Süße Speisen zum Kochen und Backen ebenso wie herzhafte Gerichte zum Nachkochen oder Backen.
Und wer sich von meinen privaten Experimenten nicht angesprochen fühlt und lieber ein altes Rezept aus Großmutters Zeiten nacharbeiten möchte, wird in den Konditor-Rezepten fündig.

Trenner