Zum Hauptinhalt springen

Waffeln

Waffeln

Dieses Rezept ergibt ca. 30-40 Waffeln und kann daher leicht über den "Bedarf" hinaus schießen. Glücklicherweise lässt sich der Teig aber gut einfrieren, so dass die Zubereitung beim nächsten Heißhungeranfall abgekürzt werden kann.

 

 

Zutaten und Verarbeitung

  • 500 Gramm Zucker
  • 500 Gramm Margarine
  • 10 Eier
  • 2 P. Bourbon-Vanille(-zucker)

Die 4 genannten Zutaten werden schaumig gerührt, dazu sollte die Margarine zuvor etwas Raumtemperatur annehmen und weich genug zum leichten Verarbeiten sein.

  • 4 cl Rum

Je nach Geschmack gibt man eine entsprechende Menge Rum an die Masse und rührt diesen unter. Hier sollte beachtet werden, dass kein Rumaroma verwendet wird. Einen richtig angenehmen Geschmack bekommen die Waffeln nur mit echtem Rum.

  • 1000 Gramm Mehl

In die bereits angerührte Masse werden nun 1000 Gramm Mehl ordentlich eingerührt.

  • 1 Liter Milch
  • 1 P. Backpulver

Milch und Backpulver werden abschließend in den Teig eingerührt. Wurde das Mehl zuvor sorgfältig verquirlt, gibt es auch keine Klümpchen.

Jetzt kann das Waffeleisen auf Temperatur gebracht werden, in der Zwischenzeit entwickelt das Backpulver bereits seine Wirkung treibt den Teig an.

 

 

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
1
5
0
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.
Trenner