Zum Hauptinhalt springen

Bayerische Apfeltorte.

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

Einen Mürbteigboden » backe man halb an und setze nun einen Ring herum, fülle dann den Boden mit Aprikosengelee und fein gewiegten Apfelstückchen, etwa fingerdick; tue etwas Mandeln », Korinthen » und sehr wenig ZimtZucker » hinzu und gebe nun über das Ganze eine schön aufgeschlagene warme Wienermasse », und backe das ganze schön aus. Sobald die Torte erkaltet ist, bestreiche man dieselbe mit Aprikosengelee und spritze ein durch eine dünne Sterntülle gehendes Macronengitter mit Rand hierauf, um dann die Torte schön heiß abzuflämmen. Dann mit Läuterzucker » das Gitter bestreichen und die Felder mit rotem Apfelgelee » ausfüllen.

 

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen
1
5
3.5
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.