Zum Hauptinhalt springen

Schwedische Apfeltorte.

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

Aus Mürbteig » wird ein Boden fertig gebacken, mit Aprikosen heiß angestrichen, darauf schön blanchierte » Aepfelschnitte wie angegeben gelegt, darüber einige Rosinen », Zitronat » gestreut und recht gut mit Arrak » oder feinem Rum » getränkt. Sodann fertigt man einen Rahmguß von 3 Eiern », das Weiße zu Schnee geschlagen, das Gelbe mit 50 Gramm Zucker » (Vanille » mitwiegen) verrührt. Alsdann werden dem Schnee 50 Gramm feingestoßene Mandeln » und 50 Gramm Biskuitbrösel unterzogen und zuletzt etwa 1/8 Liter geschlagene Sahne (kann auch saure sein) darunter gemengt. Diesen Guß streicht man über die Aepfel, streut geschnittene Mandeln » darauf und stellt die so fertige Torte in den heißen Ofen. Wenn diese schön lichtbraun gebacken, wird sie sofort auf ein Draht- oder Holzgitter zum Abkühlen geschoben.

 

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.