Zum Hauptinhalt springen

Leere Pasteten I

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

Von dem fertig gerollten Blätterteig » werden mit glattem oder gezacktem Ausstecher Böden ausgestochen und nicht zu nahe aneinander auf Bleche gesetzt. Der Rand wird mit Ei » oder Wasser angestrichen. Dann rolle man ein zweites Stück aus, jedoch dicker, und steche hiervon die Rändchen aus, indem man einen kleinen Ausstecher nimmt, die Ränder umwendet und auf die angestrichenen Böden setzt. Die so fertigen Pasteten werden zweimal sorgfältig angestrichen, innen mit der Gabel getupft, einige Minuten ruhen gelassen und recht heiß gebacken. Die Deckelchen werden dünn ausgestochen, gestrichen und gebacken.

 

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.