Zum Hauptinhalt springen

Mürber Pastetenteig

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

Von 500 Gramm Mehl », 300 Gramm Butter », 4 Eigelb », einer Prise Salz und Wasser macht man einen festen glatten Teig. Er darf nicht zu lange gearbeitet werden und auch nicht warm liegen, sonst bröckelt er und wird unbrauchbar. Von der Masse werden größere und kleinere Formen ausgedrückt, mit Papier ausgelegt und mit Erbsen oder Kirschsteinen ausgefüllt und langsam und schön lichtbraun ausgebacken.

 

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.