Zum Hauptinhalt springen

Apfelsinentorte mit Blätterteig.

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

Rolle einen runden Boden von festem Blätterteig » nicht zu dünn aus, lege ihn auf ein Backblech, bestreiche die Außenkante mit Ei » und lege einen 2 fingerbreiten Rand von gutem Blätterteig » darauf, bestreiche diesen mit Ei » und verziere denselben mit kleinen Sternchen oder Vierecken von demselben Teige. Backe diese Blätterteigtorte gut aus, achte darauf, daß der dünne Boden in der Mitte nicht zu braun wird, wenn die Torte aus dem Ofen kommt, glasiere den Rand mit Zitronenglasur. Ist die Torte abgekühlt, gieße sie mit unten beschriebenem Creme ganz voll, garniere später mit Gelee, Apfelsinenspelten und Schlagrahm. Apfelsinen-Creme dazu. ½ Pfund Zucker », ¼ Liter Weisswein (knapp gemessen), 6 Eigelb », von 1 ½ Apfelsinen » Schale und Saft, 17 Gramm Gelatine » in etwas warmem Wasser gelöst, und wenn die Masse noch nicht sauer genug, etwas Zitronensaft dazu. Koche hiervon unter fortwährendem Schlagen einen Creme, wenn er etwas abgekühlt ist, den festen Schnee von 4 Eiweiß » unterziehen. Man tut gut, zu jedem festen Schnee, ehe man ihn unterzieht, eine Hand voll Zucker » tüchtig unterzuschlagen, um das Gerinnen zu verhüten, auch gebe man immer erst etwas Schnee unter die Masse und ziehe dieses gut durch, und dann den Rest, um das gute Verteilen des Eiweißes zu fördern.

 

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
1
5
0
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.
Trenner