Zum Hauptinhalt springen

Echte ff. Linzertorte.

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

Man gebe in eine Schüssel 280 Gr. gute, ungesalzene Butter », 70 Gr. gestoßenen Zucker » und rühre es sehr schaumig auf, hernach etwas abgeriebene Zitron-Schale, zuletzt 250 Gr. Mehl » einmischen; läßt dann den Teig etwas abkühlen und rasten. Ist der Teig fest geworden, so teilt man ihn in 3 Teile, formt, vielmehr bereitet aus 2 Teilen in den Tortenstreifen flache Blätter oder rollt sie eventl. mit dem Rollholz aus, bestreicht den einen Teil mit Himbeer-Marmelade, legt den zweiten Teil darauf und zuletzt mach man von dem dritten Teil ein Gitter darauf, jedoch ohne mit irgend etwas zu bestreichen, da das Gitter auch so hält; dann backt man in mittlerer Hitze; nach dem Backen vom Reifen losziehen und mit Vanille-Zucker bestaubt. Ich bemerke noch, da mancher vielleicht die Eier » daran vermißt, daß absolut kein Ei » genommen werden darf, da das Gebäck sonst das Mürbe verliert. Dies ist das Original-Rezept des Erfinders der preisgekrönten Linzertorte. Ich hoffe, daß es allgemein gefällt.

 

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
4 Bewertungen
1
5
2.5
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.
Trenner