Zum Hauptinhalt springen

Maronentorte.

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

Drei Böden von guter Wienermasse », gefüllt mit Maronenpüree, das man mit Sahne etwas flüssig, resp. weich gemacht hat; als Ueberzug verwendet man entweder Schokolade-Fondant »-Glasur oder Kaffee-Fondant-Glasur, bestreut den Rand mit gehackten Pistazien » und garniert » oben mit kleinen karamellierten Kastanien, die man aus Maronenpüree gemacht hat.

 

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.
Trenner