Zum Hauptinhalt springen

Minervakranz.

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

12 Lot Zucker », 2 Eigelb » und 5 ganze werden warm behandelt (geschlagen zur richtigen Konsistenz), 12 Lot Mehl »untermelieren », ebenfalls 80 Gr. Butter » (heiß). Die Masse füllt man nun in einen Savarinring ein. Nach dem erkalten schneiden wir den Ring quer in 3 Teile, füllen diese dick mit folgender Creme: 12 Lot Zucker », 3 Eier » und Vanille » warm schlagen und kalt, bis die Masse ganz dickflüssig ist. 12 Lot ff. Butter » wird schaumig gerührt; dann diese beiden Massen zusammenmischen und stark mit Maraschino » versetzen. Die Ringe, welche wir geschnitten, tränken wir vorher mit Arrak » leicht. Wenn stark gefüllt, Glasiert » man den Kranz mit warmem Maraschino-Fondant (weiß) und streut oben auf gehackten Croquant. Dieser Kranz hat den Vorzug, recht lange frisch zu bleiben, gut zu schmecken und ist leicht herstellbar. Die Creme ist sehr haltbar, auch im Sommer, sie wird nicht leicht sauer.

 

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.
Trenner