Zum Hauptinhalt springen

Pistazientorte II.

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

200 Gramm Zucker », 125 Gramm weiße süße, sowie einige bittere, mit Wasser geriebene Mandeln » und 12 Eigelb » werden zusammen recht schaumig gerührt und daran etwas Orangenblütenwasser, das Abgeriebene und der Saft einer Zitrone » getan. Dann schlägt man 8 Eiweiß » zu festem Schnee und meliert » sie mit 100 Gramm Mehl », halb Puder », unter die schön gerührte Mandelmasse. Diese so fertige Masse wird in 3 Böden gefüllt und gebacken. Nach dem Erkalten sticht man einen Boden 2 Finger breit kleiner aus. Von diesem Rand formt man kleine Halbmöndchen und Dreieckchen und überzieht diese mit grünem Maraschino-Fondant. Die Torte wird hierauf mit recht feiner Pistiazienbuttercreme gefüllt und garniert, die kleinen Eckchen oder Halbmöndchen um den oberen kleineren Boden gesetzt und unten am Rand Croquantbögen » angebracht. Obenauf wird ein dünnes Kränzchen von roten Kirschen und Angelika » gelegt und der Rand mit einigen Silberdragees geschmückt.

 

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.
Trenner