Zum Hauptinhalt springen

Prager Cremetorte.

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

Zutaten und Zubereitung

Von Butterbiskuitmasse werden 2 Böden wie folgt hergestellt: 175 Gr. Zucker » rührt man mit 10 Eigelb » schaumig. Dann werden 175 Gramm mandelgroße feste Butterstückchen, 200 Gramm Mehl », 8 Eiweiß », zu festem Schnee geschlagen, nebst etwas Vanille » und Zitronat » unter die gerührte Masse gerührt. Die so fertige Masse füllt man in 2 Formen, welche mit Papier ausgelegt sind, und läßt sie in Mittelhitze backen. Der Torte wird ein Boden von Mürbteig », welcher mit Himbeer angestrichen ist, untergesetzt. Die Böden füllt man mit einem leichten Vanillecreme (wie angegeben »). Der Rand und die obere 2 Finger breite Kante wird mit Schokolade-Fondant »Glasiert » und mit gerösteten und geschnittenen Mandeln » bestreut. Hierauf streicht man die Mitte der Torte mit roter Aprikosenmarmelade » an und garniert » sie mit einem Gitter von Buttercreme » oder Marzipanmasse. An den Rand setzt man kleine Croquantbögen ».

 

 

Rezept-Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
1
5
3
 
Trenner

Kommentare zum Rezept

Es wurden noch keine Kommentare eingetragen.
Trenner