Skip to main content

Ananas-Gelee

Foto folgt, Rezept befindet sich in Arbeit

In ¾ Liter Rheinwein schneidet man die Scheiben von ¼ Ananas », läßt diese ½ Tag darin liegen, dann tut man 375 Gramm Stückenraffinade hinein und läßt dieses lösen, hierauf 50 Gramm aufgelöste Gelatine » dazu und wie bei Nr. 6 verfahren. Gieße eine Lage von diesem Gelee in die kaltgestellten Formen, wenn dieselbe ganz fest, lege man Ananas-Scheibchen darauf und wieder Gelee, abwechselnd bis die Formen gefüllt sind, wenn kalt, stürzen.

 

Bewerten Sie dieses Rezept

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
1
5
0